Jahrhundert-Hochwasser 2013 - Ihre Hilfe ist gefragt!

"Was wir alleine nicht schaffen, schaffen wir dann zusammen!"

Aktuelle News:

+++ Ab sofort gibt es zusätzliche Google Maps Karten in jedem Hilfsangebot und -gesuch. +++ Ab sofort arbeiten wir auch mit www.flutspenden.de zusammen. +++ Der Überblick betroffener Städte & Regionen wurde um einige Städte sowie die Bundesländer Brandenburg und Niedersachsen erweitert. +++

Spendenkonten - Übersicht
(» Zur Sammelstellen - Übersicht)


Hier findet ihr zahlreichen Spendenkonten und Initiativen zur Unterstützung der Flutopfer!

Aufgrunddessen, dass es für uns sehr schwierig ist, sämtliche Spendenkonten und Sammelstellen der verschiedenen Städte und Organisationen zusammenzutragen, haben wir eine Kooperation mit der Seite www.flutspenden.de aufgebaut. Dort erhalten Sie sehr ausführliche Informationen zu zahlreichen Spendenmöglichkeiten und Initiativen bundesweit.






Deutschlandweit Stiftung RTL: Spenden Sie für die Flutopfer!

Wenn auch Sie etwas tun wollen und für die Flutopfer spenden möchten, können Sie das ab sofort über die Stiftung RTL tun:

Empfänger: Stiftung RTL
Konto: 15 12 15 1
Bank: Sparkasse KölnBonn
BLZ: 370 501 98
Stichwort: Jahrhundertflut

Quelle: http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/stiftung-rtl-spenden-sie-fuer-die-flutopfer-2f2e3-51ca-24-1525647.html

----------------------------------------------

Aktion HelpDirect e.V.

Bank für Sozialwirtschaft, Köln
Spendenkonto: 99 00 000
BLZ 370 205 00
Stichwort: Hochwasser-Spendenpool

Quelle: http://www.helpdirect.org

----------------------------------------------

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Bank für Sozialwirtschaft
Spendenkonto: 333 11 11
BLZ 100 205 00
Stichwort: Fluthilfe 2013

Quelle: http://www.dkhw.de

----------------------------------------------

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Sparkasse KölnBonn
Kontonr.: 4 40 40
BLZ: 370 501 98

Quelle: https://secure.care.de/spenden-helfen/spenden/formular/
Bundesland
Bayern
Pressemitteilung von Sozialministerim Haderthauer:
"Damit den Geschädigten noch schneller und unbürokratischer geholfen werden kann, hat das Bayerische Sozialministerium, wie auch schon bei früheren Hochwasserkatastrophen, eine Spendenhotline eingerichtet. Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 - 272 6768 stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros im Bayerischen Sozialministerium von Montag bis Freitag, 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr, zur Verfügung. Die Bayerische Staatsregierung hat für Hochwassergeschädigte in Bayern bereits ein zentrales Spendenkonto "Hochwasserhilfe Bayern" unter der Kontonummer 82 000 bei der Bayerischen Landesbank BLZ 700 500 00 eingerichtet."

Quelle: http://www.bayern.de/Pressemitteilungen-.1255.10437050/index.htm
Stadt
Crimmitschau
Spendenkonto für Crimmitschauer Hochwasser-Opfer:

Sparkasse Zwickau, Filiale Crimmitschau
Konto-Nr.: 22 58 0000 44
BLZ: 870 55 000

Bitte unbedingt als Stichwort HOCHWASSER angeben!

Quelle: http://www.crimmitschau.de/crm/content/9/20130608205543.asp

----------------------------------------------

Spenden von Bekleidung (Damen, Herren, Kinder), Spielzeug sowie Haushaltskleingeräte

DRK KV Zwickauer Land e.V., Sozialstation
Zwickauer Straße 51, 08451 Crimmitschau

Annahme: ab sofort (Zufahrt über Brückenstraße bis zum Objekt möglich!)
Montag – Donnerstag: 9.00 – 15.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr

Ausgabe: ab 17.06.2013 (Ausgabe erfolgt nur unter Vorlage eines Berechtigungsscheines, ausgestellt von der Stadtverwaltung Crimmitschau, Wohngeldstelle!) täglich von: 9.00 – 12.00 Uhr

Quelle: http://www.crimmitschau.de/crm/content/9/20130608205543.asp

----------------------------------------------

Spenden von Möbeln, Haushaltsgroßgeräten, Malerbedarf, Teppichen u. ä.

FAB e.V.
Zwickauer Straße 69, 08451 Crimmitschau

Annahme: ab sofort
täglich von: 09.00 – 10.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 17.00 Uhr

Ausgabe: ab 17.06.2013 (Ausgabe erfolgt nur unter Vorlage eines Berechtigungsscheines, ausgestellt von der Stadtverwaltung Crimmitschau, Wohngeldstelle!)
täglich von: 09.00 – 10.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 – 17.00 Uhr

Quelle: http://www.crimmitschau.de/crm/content/9/20130608205543.asp
Stadt
Deggendorf
Die Stadt Deggendorf hat ein Spendenkonto für die Hochwasseropfer in Deggendorf eingerichtet.

Benutzen für Ihre Spende bitte folgende Angaben:
Empfänger: Stadt Deggendorf
Konto-Nr: 380 000 539
BLZ: 741 500 00
Verwendungszweck: Hochwasserhilfe Deggendorf

Quelle: http://www.deggendorf.de

----------------------------------------------

Sachspenden BRK

Sachspenden können derzeit noch nicht koordiniert werden, aber man kann sich dort registrieren lassen. Name, Adresse und Telefonnummer angeben und sagen, was gespendet werden kann, wenn das Terlefon besetzt ist, hier die E-Mail: info@kvdeggendorf.brk.de

+++ WICHTIGE INFORMATION +++

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten Sie, derzeit KEINE Sachspenden im BRK-Kreisverband Deggendorf abzugeben!
Hilfsangebote werden unter unserer Servicenummer 0991 36 040 telefonisch aufgenommen, so dass wir Sie zur gegebenen Zeit kontaktieren können und die angebotene Hilfe vermitteln.
Wir bitten um Verständnis, aber derzeit ist die Rettung der Betroffenen Personen vorrangig!

Wir sagen Danke!

Ihr BRK-Kreisverband Deggendorf

----------------------------------------------

Sachspenden Allgemein

https://www.facebook.com/groups/349053815197176/
oder
https://www.facebook.com/groups/194964643991206/
oder direkt:
Die Tanzschule Loring in der Nähe des Deggendorfer Bahnhofs (Stadtfeldstraße 23) fungiert ab 15 Uhr als Notlager für Evakuierte. Hier können auch Sachspenden für Flut-Opfer abgegeben werden.

----------------------------------------------

+++ WICHTIGE INFORMATION +++

Alle, die helfen möchten, werden ab sofort gebeten sich beim Bürgertelefon der Stadt Deggendorf bei Herrn Bernhard Weber zu melden, die Telefonnummer lautet 0991-2960444.

Angehörige können den Verbleib Ihrer Angehörigen im zentralen Auskunftsbüro des Bayerischen Roten Kreuzes erfragen. Die Auskunftsstelle erreichen Sie unter der Telefonnummer 0991/36040

Quelle: http://www.landkreis-deggendorf.de
Stadt
Dessau
Die Stadtverwaltung Dessau hat ein Spendenkonto bei der Sparkasse Dessau eingerichtet:

Stadtsparkasse Dessau
Kontonummer: 115009558
Bankleitzahl: 80053572
Bezeichnung: Spendenkonto Hochwasser 2013

Quelle: http://www.dessau.de/Deutsch/Dessau-Rosslau/Aktuelle-Beitraege/Hochwasser-2013/
Stadt
Halle (S.)
+++ Spendenkonto für Hochwasseropfer +++

Stadt Halle (Saale)
Saalesparkasse
Konto: 169 169 169
BLZ: 80053762
Kennwort: Hochwasser 2013

+++ Jeder Euro zählt +++

Quelle: http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/nachrichten120.html

----------------------------------------------

Spendenaufruf der Studierenden der Burg Giebichenstein

Die Burg hat für unsere Initiative ein Sonderkonto eingerichtet:

Kontoinhaber: Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Bankinstitut: Saalesparkasse
BLZ: 800 537 62
Kontonummer: 190 00 00 888
Verwendungszweck: Hochwasser Campus Neuwerk

Für Überweisungen aus dem Ausland nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

Kontoinhaber: Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Bankinstitut: Saalesparkasse Halle
BIC: NOLADE21HAL
IBAN: DE83 8005 3762 1900 0008 88
Verwendungszweck: Hochwasser Campus Neuwerk

Quelle: http://www.burg-halle.de/hochschule/information/aktuelles/details/a/spendenaufruf-der-studierenden.html

----------------------------------------------

Spendenaufruf der Mitarbeiter von VITAPART

Durch das Hochwasser wurde unsere Pflegeeinrichtung (VITAPART- Zentrum für Beatmung und Intensivpflege) in der halleschen Ankerstr. 3 A schwer betroffen. Nachdem am Montag die 35 Bewohner evakuiert wurden, haben wir bis Dienstagnacht um die Einrichtung gekämpft. In den folgenden Nachtstunden haben wir verloren.

In der Einrichtung stieg das Wasser auf ca. 60 cm und hat die komplette Einrichtung in Mitleidenschaft gezogen. Pflegebetten, technische Geräte, Möbel, Küchenausstattung u.v.a.m. sind nicht mehr oder nur noch im geringen Umfang nutzbar.

Um unsere pflegerischen Verpflichtungen gegenüber unseren Bewohnern/Patienten zu erfüllen und ihnen wieder ein umsorgtes Zuhause zu bieten und um die Arbeitsplätze, der in dieser Einrichtung tätigen 25 Mitarbeiter zu erhalten, bemühen wir uns um eine neue Einrichtung.

Unser Dank gilt ALLEN, die uns bisher mit Sachspenden und ihrem körperlichen Einsatz unterstützt haben.

Wir benötigen jetzt vor allem finanztechnische Unterstützung zur Ausstattung einer neuen Einrichtung und haben daher ein Spendenkonto eingerichtet.

Kontoinhaber: Bernd Göricke
Bankinstitut: Saalesparkasse
BLZ: 80053762
Kontonummer: 1901292572
Verwendungszweck: Hochwasser Vitapart

Das Vitapart Team
Ankerstrasse 3 a
06108 Halle/ Saale
pflegeheim@medipart-halle.de
Stadt
Jena
Beim Universitätssportverein Jena wurde das Sportfeld sowie der Keller der Anlage überflutet und hat Schäden angerichtet, die die Uni Jena nicht alleine stemmen kann.

Das Spendenkonto der Stiftung Jenaer Universitätssport:

Sparkasse Jena
Kontonummer: 2720
Bankleitzahl: 830 530 30
Kennwort: Hochwasserschäden

Quelle: http://www.uni-jena.de/Mitteilungen/130606_Sportspenden.html

----------------------------------------------

Auch die Behindertenwerkstatt hat enorme Schäden erlitten und braucht viel Geld für die Sanierung ihres Gebäudes.

Sparkasse Jena
Konto-Nummer: 180 271 64
BLZ: 830 530 30
Verwendungszweck: Hochwasserhilfe

Quelle: http://www.jenapolis.de/2013/06/700-000-euro-schaden-in-der-werkstatt-fuer-behinderte-menschen-jena/
Stadt
Passau
Stiftung der Passauer Neuen Presse

Sparkasse Passau
Kennwort: PNP-Fluthilfe
Kontonummer: 30 365 373
BLZ: 740 500 00

Quelle: http://www.pnp.de/
Stadt
Riesa
+++ Stadt Riesa richtet Spendenkonto ein +++

Die Stadt Riesa hat bei den regionalen Kreditinstituten Spendenkonten für vom Hochwasser betroffene Bürger, Unternehmen, Vereine und andere Einrichtungen eröffnet.

Sparkasse Meißen
Kontonummer: 5 0000 9600
Bankleitzahl: 850 550 00
Kennwort: Hochwasser Riesa 2013

Volksbank Riesa
Kontonummer: 1 021 613
Bankleitzahl: 850 949 84
Kennwort: Hochwasser Riesa 2013

Quelle: http://www.facebook.com/news.aus.riesa?fref=ts